©  seb_ra / istock.com

Presse.

Die LEGIAL in der Presse: Verschaffen Sie sich einen Überblick.

Pressemitteilungen.

Die Pressemitteilungen der LEGIAL: Unternehmen gesamt, Forderungsmanagement, Prozessfinanzierung.

Presse, Meldung, PF, Infobrief

Imagefoto Richter-Hammer, Stethoskop

Prozessfinanzierung
20.10.2016 | Meldungen

Orientierungshilfe beim Schmerzensgeld.

Gerichtsentscheidungen zu hohen Schmerzensgeldern von über 100.000 Euro sind von großem Interesse und bedürfen einer besonders sorgfältigen rechtlichen Beurteilung – schließlich verbergen sich hinter diesen Fällen tragische Schicksale. Mit der letzten Ausgabe des Infobriefs „Hohe Schmerzensgeldbeträge“ in diesem Jahr stellen wir Ihnen auf unserer Website wieder ausgewählte Fälle vor.

Imagebild Stethoskop mit Paragraph
Prozessfinanzierung
16.06.2016 | Meldungen

Infobrief mit breitem Themenspektrum.

Das Thema Schmerzensgeld spielt in verschiedenen Rechtsgebieten eine große Rolle. Schließlich können Ansprüche etwa nach einem Verkehrsunfall genauso geltend gemacht werden wie nach medizinischen Komplikationen. Die LEGIAL unterstützt den Infobrief „Hohe Schmerzensgeldbeträge“: Hier wird eine große Spannbreite interessanter Fälle kommentiert, in denen deutsche Instanzgerichte hohe und höchste Schmerzensgeldbeträge zugesprochen haben. Die dritte Ausgabe des Infobriefs finden Sie hier.

Prozessfinanzierung
29.03.2016 | Meldungen

Seriosität statt Streit-Treiberei.

Im Artikel „Klageflut“ der Ausgabe 3/2016 befasst sich JUVE Rechtsmarkt mit den nahezu unbegrenzten Klagemöglichkeiten in den USA und mit welchen Mitteln um Kläger gebuhlt wird. Thomas Kohlmeier nimmt in einem Statement kritischen Bezug hinsichtlich US-amerikanischer Prozessfinanzierer. Lesen Sie hier, wo der LEGIAL Vorstand die wesentlichen Unterschiede zwischen deutschen und angelsächsischen Prozessfinanzierern sieht.

Prozessfinanzierung
04.11.2015 | Meldungen

Schmerzensgeld – gut informiert und sicher finanziert.

Gemeinsam mit BGH-Richter Wolfgang Wellner rief der Deutsche Anwaltverlag nun einen Infobrief ins Leben: Anhand von Fällen, in denen deutsche Gerichte hohe und höchste Schmerzensgeldbeträge zugesprochen haben, erhalten Geschädigte und deren Rechtsanwälte eine wichtige Orientierungshilfe. Da sich entsprechende Verfahren oftmals über Jahre hinweg ziehen, informiert die LEGIAL im Infobrief, welche Rolle eine Prozessfinanzierung hierbei spielen kann.

Pressemitteilungen
Unternehmen
15.04.2015 | Pressemitteilung

LEGIAL mit guter Geschäftsentwicklung.

Die Entwicklung der LEGIAL AG verläuft weiterhin erfreulich. Der Bereich Prozessfinanzierung konnte mit 3.315 (Vorjahr 3.090) Tsd. Euro einen neuen Rekordumsatz verbuchen. Im Bereich Forderungsmanagement blieben die Umsatzerlöse trotz veränderter gesetzlicher Rahmenbedingungen mit 5.159 (5.556) Tsd. Euro weitgehend stabil. Insgesamt wurden die hohen Vorjahreswerte mit 8.474 (8.646) Tsd. Euro nur knapp verfehlt.

Prozessfinanzierung
14.10.2014 | Meldungen

Interview: „Bei 50/50-Chancen könnten wir auch ins Casino gehen.“

Recht zu haben und Recht zu bekommen sind bekanntlich verschiedene Dinge. Prozessfinanzierer machen die Anspruchsdurchsetzung möglich, indem sie das Prozessrisiko übernehmen. Aber nur, wenn der Streitwert hoch ist und die Erfolgsaussicht gut. Wirklich eine Win-Win-Situation für Anwalt und Mandant? Ein Interview mit Thomas Kohlmeier, Vorstandsmitglied der LEGIAL AG.

Prozessfinanzierung
20.06.2014 | Meldungen

Mediation und Prozessfinanzierung – eine sinnvolle Kombination?

„Auf den ersten Blick scheint die Kombination ungewöhnlich und wenig zielführend, lebt doch der Prozessfinanzierer von gewonnenen Prozessen und die Mediation von kreativen Konfliktlösungen abseits reiner Rechtsansprüche.“ Lesen Sie mehr zu diesem Thema von LEGIAL Expertin und Rechtsanwältin Birte Anderson. Gemeinsam mit Co-Autor Raffael Probst vom Munich Center for Dispute Resolution (MuCDR) an der LMU München, zeigt sie, dass es bei Mediation und Prozessfinanzierung wie mit Chili und Schokolade ist.

Prozessfinanzierung
23.04.2014 | Meldungen

Haftungsrisiken für Insolvenzverwalter.

Zur Durchsetzung von Ansprüchen mit hohen Streitwerten stehen dem Insolvenzverwalter oft die Kosten für einen Rechtstreit in der Masse nicht zur Verfügung. Hier stellt sich die Frage, ob und unter welchen Voraussetzungen eine insolvenzspezifische Pflicht des Verwalters besteht, eine gewerbliche Prozessfinanzierung in Anspruch zu nehmen.
Dr. Gero Fischer, ehemaliger Vorsitzender Richter am BGH, widmet sich dem Thema in der NZI, Ausgabe 7/2014.

Pressemitteilungen
Prozessfinanzierung
20.02.2014 | Pressemitteilung

Prozessfinanzierung als Chance zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen.

Die deutlich erhöhten Rechtsanwaltsgebühren und Gerichtskosten sind die Konsequenzen des 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetzes (KostRMoG), das am 1. August 2013 in Kraft getreten ist. Für Unternehmen, die ihre Ansprüche gerichtlich durchsetzen wollen, gewinnt folglich die Frage nach der Finanzierung eines gerichtlichen Klageverfahrens noch mehr an Bedeutung.

Pressemappe.

Hier finden Sie kurz und prägnant alle wichtigen Informationen zu unserem Unternehmen, unserem Vorstand und unseren Führungskräften.

Pressemappe: Unternehmensporträt

Pressemappe: Auf einen Blick

Pressemappe: Vorstand Constantin Svoboda

Pressemappe: Leitung Prozessfinanzierung

Pressemappe: Leitung Forderungsmanagement

Pressekontakt.

Sie sind Pressevertreter und möchten mehr von der LEGIAL wissen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Nadine Eisenbock
Marketing und Kommunikation
LEGIAL AG
Thomas-Dehler-Str. 2
81737 München

T  089 6275-6832
presse@legial.de

Wir sind Mitglied / Partner:
Kontakt
Downloads
Häufige Fragen
Glossar